Krebs Risikofaktoren

Einfluss von Übergewicht auf die Krebsentwicklung

Genanalysen und Krebsprävention Zur Frage einer möglichen Krebsgefährdung durch angeborene Genmutationen können Genanalysen bei „Gesunden“ hilfreich sein. Insgesamt besteht diesbezüglich aber noch großer Forschungsbedarf. Unter anderem ist problematisch, dass nur wenige Krebserkrankungen eine monogenetische Ursache haben, sondern mehrheitlich die Folge mehrerer Genstörungen sind. Lesen Sie jetzt den kompletten Ratgeber Übergewicht und Krebs: Ratgeber Übergewicht Krebs direkt bei tredition bestellen Ratgeber… Weiterlesen »Einfluss von Übergewicht auf die Krebsentwicklung

Lungenkrebs

Übergewicht & Lungenkrebs: Lungenkarzinome bei Adipositas

Ratgeber Übergewicht und Lungenkrebs Die Weltgesundheitsorganisation betrachtet starkes Übergewicht (Adipositas) und Bewegungsarmut als das weltweit am schnellsten wachsende Gesundheitsproblem. Sie spricht von einer Epidemie, die ebenso energisch bekämpft werden müsse wie die tödlichen Infektionskrankheiten. Gelinge es nicht, dieses nach dem Nikotinkonsum größte Krebsrisiko einzudämmen, so erwarte uns in den nächsten Jahren „ein Tsunami“ an Krebsneuerkrankungen. Im vorliegenden Band werden die… Weiterlesen »Übergewicht & Lungenkrebs: Lungenkarzinome bei Adipositas

Übergewicht und Gebärmutter(hals)krebs – Zervixkarzinome

Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom)  Erkrankungsrisiken für Gebärmutterhalskrebs (X = fraglich erhöht, XX = doppelt so hoch, XXX = mehr als doppelt so hoch, XXXX = sehr hohes Risiko) Chronischer Infekt mit humanen Papillomviren (HPV): XXXX Früher Beginn sexueller Aktivität: XXX Häufig wechselnde Sexualpartner: XXXX Mangelhafte Genital- und Sexualhygiene des Partners: XXX Rauchen: XX Geschwächtes Immunsystem: XX Sexuell übertragbare Krankheiten (z. B. HIV-,… Weiterlesen »Übergewicht und Gebärmutter(hals)krebs – Zervixkarzinome

Übergewicht und Brustkrebs: Risiken von Brustkarzinomen bei Adipositas

Ratgeber Übergewicht und Krebs Die Weltgesundheitsorganisation betrachtet starkes Übergewicht (Adipositas) und Bewegungsarmut als das weltweit am schnellsten wachsende Gesundheitsproblem. Sie spricht von einer Epidemie, die ebenso energisch bekämpft werden müsse wie die tödlichen Infektionskrankheiten. Gelinge es nicht, dieses nach dem Nikotinkonsum größte Krebsrisiko einzudämmen, so erwarte uns in den nächsten Jahren „ein Tsunami“ an Krebsneuerkrankungen. Im vorliegenden Band werden die… Weiterlesen »Übergewicht und Brustkrebs: Risiken von Brustkarzinomen bei Adipositas

Übergewicht und Krebs

Übergewicht und Krebs: Krankheits- und Krebs-Risiko

Übergewicht galt lange als ein erstrebenswerter Zustand, verband man damit doch Wohlstand, Gesundheit, einen angenehmen Gemütszustand und Ansehen. Heute ist diese Denkweise nicht mehr angebracht, denn Übergewichtige werden eher diskriminiert als geachtet. Sie haben mit vielen psychosozialen und gesundheitlichen Nachteilen zu kämpfen. Zu den gesundheitlichen Handicaps gehört auch das erhöhte Krebsrisiko. Wären in Deutschland alle Menschen normalgewichtig, so würden pro… Weiterlesen »Übergewicht und Krebs: Krankheits- und Krebs-Risiko

Pack Years / Packungsjahre, Lebensstil ➜ Lungenkrebs-Risiko

Die derzeitige Lehrmeinung ist, dass Krebs aus dem Zusammenspiel von Vererbung, Umwelt und menschlichem Verhalten resultiert, wobei diese Faktoren nicht unabhängig voneinander wirken, sondern sich gegenseitig beeinflussen. Viele „Krebsgene“ werden erst bei einer bestimmten Lebensweise (Lifestyle) aktiv. Wie stark ein bestimmter Risikofaktor, etwa der Genuss von Alkohol, Tabak oder körperliche Inaktivität, das Erkrankungsrisiko bestimmt, hängt demnach auch von der individuellen… Weiterlesen »Pack Years / Packungsjahre, Lebensstil ➜ Lungenkrebs-Risiko

Begünstigt die Luftverschmutzung die Entstehung von Lungenkrebs?

Adenokarzinome und Luftverschmutzung Ca. 2 bis 3 % aller Lungenkrebserkrankungen – überwiegend Adenokarzinome – sollen in Deutschland auf Einwirkung von Luftschadstoffen zurückzuführen sein. In Indien und in China soll die Gefahr wesentlich höher sein, wobei die Gefährdung in städtischen und ländlichen Regionen unterschiedlich hoch ist. Strengere Umweltauflagen, der Rückgang der Schwerindustrie, die Verwendung von umweltfreundlicheren Stoffen, die Reduktion von Kraft-… Weiterlesen »Begünstigt die Luftverschmutzung die Entstehung von Lungenkrebs?

Eierstockkrebs: Statistische Erkrankungsrisiken+genetische Einflüsse (Vererbung)

Statistische Erkrankungsrisiken bei Frauen Jährlich erkranken in Deutschland ca. 7.800 Frauen an Eierstockkrebs. Das Lebenszeitrisiko, irgendwann an diesem bösartigen Tumor zu erkranken, liegt bei einem neugeborenen Mädchen bei etwa 1,5 %, d. h. eines von 72 Mädchen muss mit einer Erkrankung rechnen. Das Erkrankungsrisiko steigt mit dem Alter. Nur etwa 5 – 10 % der Betroffenen sind jünger als 45… Weiterlesen »Eierstockkrebs: Statistische Erkrankungsrisiken+genetische Einflüsse (Vererbung)

Krebs& Gender: Warum erkranken Männer häufiger an Krebs?

Krebserkrankungen entstehen durch ein komplexes Zusammenspiel von angeborenen genetischen und sozio-kulturellen Eigenschaften sowie pysikalischen, chemischen und biologischen Einflüssen. Sie sind quantitativ und qualitativ unterschiedlich ausgeprägt und mögen die Ursache dafür sein, dass Männer weltweit betrachtet 1,4-fach häufiger an Krebs erkranken als Frauen. Schließt man gynäkologische Tumoren aus der Statistik aus, so sind Neuerkrankungen bei ihnen sogar 1,8-fach häufiger als bei… Weiterlesen »Krebs& Gender: Warum erkranken Männer häufiger an Krebs?

Gesund im Alter: Krebsvorsorge durch eine gesunde Lebensweise

Eine gesunde Lebensführung hat positive Auswirkungen sowohl auf das Erkrankungsrisiko als auch auf den Krankheitsverlauf von Krebs. Forscher haben berechnet, dass Nichtraucher mit einem Body Mass Index zwischen 22,5 und 24,9, die wenig Alkohol trinken, körperlich aktiv sind und wenig rotes Fleisch, dafür aber viel Obst und Gemüse essen, das günstigste Risikoprofil und die größte Lebenserwartung haben. Im Alter von… Weiterlesen »Gesund im Alter: Krebsvorsorge durch eine gesunde Lebensweise