Krebs& Gender: Warum erkranken Männer häufiger an Krebs?

Krebserkrankungen entstehen durch ein komplexes Zusammenspiel von angeborenen genetischen und sozio-kulturellen Eigenschaften sowie pysikalischen, chemischen und biologischen Einflüssen. Sie sind quantitativ und qualitativ unterschiedlich ausgeprägt und mögen die Ursache dafür sein, dass Männer weltweit betrachtet 1,4-fach häufiger an Krebs erkranken als Frauen. Schließt man gynäkologische...

Prostatakrebs: Demographische Risikofaktoren

Wie glaubhaft sind die statistischen Häufigkeitsangaben aus verschiedenen Ländern? Die Frage, warum Menschen in einigen Regionen häufiger, in anderen hingegen eher selten an Krebs erkranken, ist Gegenstand intensiver und teilweise kontroverser Diskussionen. Nicht selten werden übereilte und falsche Rückschlüsse aus den gemeldeten Häufigkeitsangaben gezogen. Angaben...

Krebs-Ratgeber Rat&Hilfe 📚