Krebs-Häufigkeit

Pack Years / Packungsjahre, Lebensstil ➜ Lungenkrebs-Risiko

Die derzeitige Lehrmeinung ist, dass Krebs aus dem Zusammenspiel von Vererbung, Umwelt und menschlichem Verhalten resultiert, wobei diese Faktoren nicht unabhängig voneinander wirken, sondern sich gegenseitig beeinflussen. Viele „Krebsgene“ werden erst bei einer bestimmten Lebensweise (Lifestyle) aktiv. Wie stark ein bestimmter Risikofaktor, etwa der Genuss von Alkohol, Tabak oder körperliche Inaktivität, das Erkrankungsrisiko bestimmt, hängt demnach auch von der individuellen… Weiterlesen »Pack Years / Packungsjahre, Lebensstil ➜ Lungenkrebs-Risiko

Krebs& Gender: Warum erkranken Männer häufiger an Krebs?

Krebserkrankungen entstehen durch ein komplexes Zusammenspiel von angeborenen genetischen und sozio-kulturellen Eigenschaften sowie pysikalischen, chemischen und biologischen Einflüssen. Sie sind quantitativ und qualitativ unterschiedlich ausgeprägt und mögen die Ursache dafür sein, dass Männer weltweit betrachtet 1,4-fach häufiger an Krebs erkranken als Frauen. Schließt man gynäkologische Tumoren aus der Statistik aus, so sind Neuerkrankungen bei ihnen sogar 1,8-fach häufiger als bei… Weiterlesen »Krebs& Gender: Warum erkranken Männer häufiger an Krebs?

Lungenkrebs

Lungenkrebs: Lebenserwartung, Sterberisiko, Statistiken

Bildquelle: Flickr Oregon State University Cancer Wie häufig sind Lungenkrebserkrankungen? Wie hoch ist die Todesrate? Lungenkrebs ist in Deutschland die dritthäufigste Krebserkrankung; bei Männern nach Prostata- und Darmkrebs, bei Frauen nach Brust und Darmkrebs. In Deutschland erkranken etwa jeder 15. Mann und jede 36. Frau im Laufe ihres Lebens an Lungenkrebs. Jährlich versterben etwa 29.500 Männer und 13.000 Frauen an… Weiterlesen »Lungenkrebs: Lebenserwartung, Sterberisiko, Statistiken

Magenkrebs: Ursachen und Häufigkeit

Magenkrebs Ursachen Obwohl Milliarden für die Erforschung der Ursachen von Krebs ausgegeben werden, kennen wir sie nach wie vor nicht. Aufgrund vieler Beobachtungen wissen wir lediglich, dass es einige Risikofaktoren gibt, die – statistisch gesehen – das Erkrankungsrisiko erhöhen und zum späteren Auftreten eines bösartigen Magentumors prädisponieren. Eines der Hauptmerkmale des Magenkrebses ist, dass er zu Anfang so gut wie… Weiterlesen »Magenkrebs: Ursachen und Häufigkeit

Brustkrebs: Demographische Risiken

Wie glaubhaft sind statistische Häufigkeitsangaben aus verschiedenen Ländern?

Die Frage, warum Menschen in einigen Regionen mehr, in anderen hingegen eher selten an Krebs erkranken, ist Gegenstand intensiver und teilweise kontroverser Diskussion. Nicht selten werden übereilte und falsche Rückschlüsse Weiterlesen »Brustkrebs: Demographische Risiken

Hermann Delbrück ist Arzt für Hämatologie – Onkologie und Sozialmedizin sowie Rehabilitation und physikalische Therapie und Hochschullehrer für Innere Medizin und Sozialmedizin. Während seiner Laufbahn in der experimentellen, kurativen und vor allem rehabilitativen Onkologie veröffentlichte er mehrere Lehrbücher. Er ist der Herausgeber zahlreicher Ratgeber für Betroffene mit Krebs. Seit seiner Emeritierung 2007 befasst er sich vorrangig mit Fragen der Prävention von Krebs.

Brustkrebs: Statistische Erkrankungsrisiken

Wie häufig sind Brustkrebserkrankungen? Wie hoch ist die Todesrate? In Deutschland erkranken jedes Jahr etwa 65 – 70.000 Frauen an Brustkrebs. Pro Jahr sterben etwa 17.500 Frauen an der Erkrankung. Brustkrebs war bis vor kurzem die häufigste Krebstodesursache, wurde aber vor wenigen Jahren vom Lungenkrebs auf die zweite Stelle der Todesursachen verwiesen. Die weitaus häufigste Todesursache bei Brustkrebserkrankten ist übrigens… Weiterlesen »Brustkrebs: Statistische Erkrankungsrisiken