HPV

Übergewicht und Gebärmutter(hals)krebs – Zervixkarzinome

Gebärmutterhalskrebs (Zervixkarzinom)  Erkrankungsrisiken für Gebärmutterhalskrebs (X = fraglich erhöht, XX = doppelt so hoch, XXX = mehr als doppelt so hoch, XXXX = sehr hohes Risiko) Chronischer Infekt mit humanen Papillomviren (HPV): XXXX Früher Beginn sexueller Aktivität: XXX Häufig wechselnde Sexualpartner: XXXX Mangelhafte Genital- und Sexualhygiene des Partners: XXX Rauchen: XX Geschwächtes Immunsystem: XX Sexuell übertragbare Krankheiten (z. B. HIV-,… Weiterlesen »Übergewicht und Gebärmutter(hals)krebs – Zervixkarzinome

Gebärmutterhalskrebs: Risiken, Vorsorge& HPV-Impfung

Bildquelle: By Ortenau Klinikum [CC BY-SA 3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en)], via Wikimedia Commons Vor Einführung der gesetzlichen Krebsvorsorge-Früherkennungsuntersuchungen 1971 war Gebärmutterhalskrebs in Deutschland eine der häufigsten Krebserkrankungen bei Frauen. Seitdem ist die Krankheit seltener geworden. Grund sind die regelmäßigen Vorsorge-Untersuchungen. Das Häufigkeitsverhältnis von Gebärmutterhalskrebs und Gebärmutterkrebs hat sich seit Einführung der Krebsvorsrgeuntersuchungen signifikant verringert. Gebärmutterkörperkrebs ist heute etwa doppelt so häufig… Weiterlesen »Gebärmutterhalskrebs: Risiken, Vorsorge& HPV-Impfung

HPV-Viren

Schamlippenkrebs: Vorbeugung& Krebsfrüherkennung

Bild: HPV-Viren – Ed Uthman [CC BY-SA 2.0 ], via Wikimedia Commons Hinter dem Begriff Schamlippenkrebs verbergen sich mehrere Krebsarten, die von verschiedenen Zellen der Genitalregion ausgehen und unterschiedliche Ursachen haben können. Über 90% sind Plattenepithelkarzinome, bei den restlichen 10 % handelt es sich um andere Gewebetypen wie z. B. um Basalzellkarzinome, Adenokarzinome, Melanome, Karzinome der Bartholinschen Drüsen oder Sarkome.… Weiterlesen »Schamlippenkrebs: Vorbeugung& Krebsfrüherkennung

Prostatakrebs Risikofaktoren: Immunabwehr, Infektionen und Hormonelle Einflüsse

Gibt es Zusammenhänge zwischen der Immunabwehr und dem Prostatakrebsrisiko? Zwar gibt es keine eindeutigen Beweis, aber nahe liegende Hinweise dafür, dass der Immunabwehr eine nicht unbeträchtliche Rolle bei der Krebsentstehung zukommt. Beobachtungen sprechen dafür, dass sich bei einer Immunabwehrschwäche die Gefährdung durch andere Risiken erhöht. Die körpereigene Abwehr ist ein sehr komplexes Geschehen, das sich aus vielen einzelnen immunologischen Abläufen… Weiterlesen »Prostatakrebs Risikofaktoren: Immunabwehr, Infektionen und Hormonelle Einflüsse

Gebärmutterhalskrebs Vorsorge: Maßnahmen zur Früherkennung

Früherkennungs-Untersuchungen schützen zwar nicht vor einer HPV-Infektion und Krebs, aber tragen zur Erkennung – sowie gegegebenenfalls Beseitigung – von Krebsvorstufen und somit zur Krebsvermeidung bei. Damit unterscheiden sich die Vorsorge Früherkennungsuntersuchungen nicht wesentlich von der Früherkennung beim Darmkrebs, wo nach Polypen gesucht wird, um diese wegen der Gefahr einer bösartigen Entartung zu entfernen. Möglich wurde die Früherkennung durch die vor… Weiterlesen »Gebärmutterhalskrebs Vorsorge: Maßnahmen zur Früherkennung