Lungenkrebs-Vorsorge durch Schutzmaßnahmen in der Umwelt und am Arbeitsplatz

Lungenkrebserkrankungen machen weitaus die Mehrzahl aller beruflich bedingten Krebserkrankungen aus. Bis zu 20 % aller Lungentumore sollen auf Schadstoffe am Arbeitsplatz zurückzuführen sein. Schutzmaßnahmen am Arbeitsplatz haben daher eine hohe Bedeutung, und Lungenkrebspatienten sollten grundsätzlich Überlegungen anstellen, ob ein möglicher Zusammenhang der Erkrankung mit der...

Lungenkrebs-Vorsorge: Vorbeugung durch Ernährung

Unter den Krebserkrankungen, bei denen ein Einfluss der Ernährung auf die Krebsentstehung vermutet wird, steht Lungenkrebs nicht an vorderster Stelle. Dennoch gibt es mehr als Vermutungen, dass die Ernährung das Krebswachstum hemmen oder beschleunigen kann. Einflüsse sind bislang vorwiegend Rauchern nachgewiesen, die deswegen Ernährungsempfehlungen besonders...

Lungenkrebs: Risiken am Arbeitsplatz durch Risikostoffe

Experten schätzen, dass etwa 10 bis 20 % aller in den letzten 15 Jahren diagnostizierten Lungenkarzinome berufsbedingt sind. Dieser Schätzung stehen Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung gegenüber, nach denen nur 2.144 Krebsfälle in Deutschland insgesamt als „beruflich verursachte Neuerkrankung“ anerkannt wurden. Lungenkrebserkrankungen machen unter ihnen...

Krebs-Ratgeber Rat&Hilfe 📚